Deutschhausplatz 1
DE 55116 Mainz
Ansprechpartner
Frau Ute Dr. Eifler
  • 06131-2398186
  • 061312398139
  • E-Mail

Unternehmensprofil

Die Hochwassernotgemeinschaft Rhein (HWNG) e. V. vertritt die Interessen von ca. 70 Kommunen und Bürgerinitiativen vom Oberrhein bis zur niederländischen Grenze. Seit ihrer Gründung 1996 setzt sie sich für die Schaffung von Hochwasserrückhalteräumen ein, um Hochwasserspitzen zu kappen und so den Hochwasserschutz zu verbessern. Ihre Arbeit ist getragen vom Leitgedanken einer Solidargemeinschaft, denn jeder Unterlieger ist auch ein Oberlieger. Technische Schutzmaßnahmen bieten keine absolute Sicherheit gegen Hochwasser – ein Risiko bleibt immer. Das zweite prioritäre Anliegen der HWNG ist daher die Verbesserung der Information über die Hochwasserrisiken und die effektive Verknüpfung von privater und öffentlicher Hochwasservorsorge, um Hochwasserschäden zu mindern.